Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Joghurt

Muss auf Joghurt deklariert werden, wenn er nach der Herstellung nochmals wärmebehandelt wurde?

Frage

Muss auf Joghurt deklariert werden, wenn er nach der Herstellung nochmals wärmebehandelt wurde? Und wenn ja, wie muss das deklariert sein?

Antwort

Auf Joghurt und anderen Milcherzeugnissen muss eine Wärmebehandlung gekennzeichnet sein.

Nach der Milcherzeugnisverordnung ist auf Milcherzeugnissen anzugeben, wenn diese erhitzt wurden, und zwar:

  • wenn sie selbst einer Wärmebehandlung unterzogen wurden oder
  • wenn nicht sie selbst, aber das zur Herstellung verwendete Milcherzeugnis wärmebehandelt wurde.

Als Kennzeichnung ist vorgeschrieben:

  • „ultrahocherhitzt“ bei einer Erhitzung über 135 °C oder einer vergleichbar wirksamen Methode
  • „wärmebehandelt“ bei einer Erhitzung über 50 °C

Von dieser Vorschrift sind nur einmal pasteurisierte Sahneerzeugnisse ausgenommen. Hier kann der Hinweis auf die Wärmebehandlung entfallen.


Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag? 
Noch keine Bewertungen vorhanden
Klicken Sie zur Bewertung auf die Sterne.
Letzte Änderung 
15. November 2013