Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Haferflocken

Warum werden Haferflocken als "Vollkorn-Haferflocken" beworben?

Frage

Auf vielen der Müsli-Verpackungen wird neuerdings von Vollkorn-Haferflocken gesprochen. Meines Wissens gibt es nur „zart“ oder „kernig“, was sind also diese "Vollkorn"-Haferflocken? Mir scheint, da hat jemand einfach die kernigen Flocken umbenannt, um dem Vollkorntrend zu folgen.

Antworten

Haferflocken entstehen, indem Haferkörner durch Walzen gepresst werden. Da als Ausgangsprodukt das volle Getreidekorn dient, sind Haferflocken ein Vollkornerzeugnis.

Werden ganze Getreidekörner verarbeitet, so entstehen Großblatt-Haferflocken, die auch als „kernig“ beworben werden. Kleinblatthaferflocken werden dagegen aus grob zerkleinerten Haferkörnern hergestellt.

Es ist aus unserer Sicht nichts dagegen einzuwenden, Haferflocken als Vollkornerzeugnisse zu bewerben.

Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag? 
Noch keine Bewertungen vorhanden
Klicken Sie zur Bewertung auf die Sterne.
Letzte Änderung 
5. Februar 2013