Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Gelatine

Wie unterscheiden sich Gelatine, Speisegelatine und Geliermittel?

Frage

Es geht mir um die Gelatine. Auf manchen Verpackungen steht nur Gelatine, auf manchen wiederum Speisegelatine. Manchmal steht oben irgendwo Gelatine und unten dann irgendein anderes Geliermittel.

Antwort

Gelatine wird aus tierischem Bindegewebe, vor allem Knochen und Häuten, hergestellt. Als Speisegelatine kommt sie in vielen Lebensmitteln vor, außerdem wird sie für technische Zwecke eingesetzt, zum Beispiel in der Fotoindustrie.

Unabhängig davon, ob in der Zutatenliste „Gelatine“ oder „Speisegelatine“ steht, darf für Nahrungsmittel nur Gelatine in Lebensmittelqualität verwendet werden.

Wegen ihrer gelierenden Eigenschaft wird sie vielen Lebensmitteln wie Sülzen und Aspikwaren, Milchprodukten wie zum Beispiel Quarkspeisen, Süßwaren und Backwaren zugesetzt. Außerdem dient sie als Klärmittel für Getränke wie Wein und Fruchtsäfte.

Zusätzlich zu Gelatine können verarbeitete Lebensmittel als Zusatzstoffe Gelier- oder Verdickungsmittel enthalten, zum Beispiel Alginat, Agar-Agar, Carrageen und Pektin.

Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag? 
Noch keine Bewertungen vorhanden
Klicken Sie zur Bewertung auf die Sterne.
Letzte Änderung 
27. Februar 2013