Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Füllmenge

Muss die Anzahl der Blister in einer Verpackung angegeben werden?

Blister © khuntapol - Fotolia.com

Frage

Muss die Anzahl der Blister in einer Verpackung angegeben werden?

Antwort

Die Anzahl der Blister in einer Verpackung muss nicht angegeben sein.

Blisterverpackungen sind typisch für Tablettenverpackungen und deshalb bei Arzneimitteln verbreitet. Im Lebensmittelbereich sind Blisterverpackungen bei Nahrungsergänzungsmitteln zu finden. Die Kennzeichnung solcher Verpackungen – darunter auch die Füllmengenangabe –unterliegt dem Lebensmittelrecht.

Die Fertigpackungsverordnung schreibt grundsätzlich vor, dass die Füllmengenangabe bei festen Lebensmittel in Gewicht, bei flüssigen Lebensmitteln in Volumen gekennzeichnet werden muss. Es gibt dazu einige Ausnahmen, die aber nicht für Nahrungsergänzungsmittel gelten.

Folglich muss die Füllmenge bei Nahrungsergänzungsmitteln in fester Form, zum Beispiel Tabletten oder Kapseln, in Gewicht, also in Gramm oder Kilogramm, ausgewiesen werden.

Für Verbraucher ist die Stückzahl aber viel entscheidender beim Einkauf. Die Hersteller kennzeichnen diese auch zusätzlich auf den Verpackungen.

Wie viele Blister in der Verpackung stecken, kann als freiwillige Angabe ebenfalls auf der Verpackung stehen. Dies ist aber nicht rechtlich vorgeschrieben.

 

Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag? 
Noch keine Bewertungen vorhanden
Klicken Sie zur Bewertung auf die Sterne.
Letzte Änderung 
31. Juli 2014