Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Apfelschorle ohne Konservierungsstoffe?

Wie kann das sein? Andere Hersteller verwenden zum Beispiel E242.

Frage

Ich habe einen Apfelsaft gekauft. Auf der Flasche steht: „OHNE Konservierungsstoffe“. Ich habe den Hersteller (Adresse auf der Flasche) gefragt, wie er das OHNE macht, da andere Hersteller zum Beispiel E242 verwenden. Er antwortet mir nicht.

Antwort

Sie sind gut informiert. E242 – der chemische Name ist Dimethyldicarbonat – ist ein Konservierungsstoff, der bei Erfrischungsgetränken, alkoholfreien Weinen oder Flüssigteekonzentraten eingesetzt wird. Gemäß den Leitsätzen für Erfrischungsgetränken des Deutschen Lebensmittelbuchs ist der Einsatz von Dimethyldicarbonat bei Fruchtschorlen in PET-Verpackungen üblich.

Allerdings verwenden Hersteller ihn in der Regel nicht als Zusatzstoff, sondern als Verarbeitungshilfsstoff. Das heißt, er wird dem Getränk in geringen Mengen zugesetzt, zerfällt dann aber innerhalb weniger Stunden in Kohlendioxid und Methanol. Er ist später im Getränk nicht mehr nachweisbar und hat auch keine technologische Wirkung mehr. Solche Verarbeitungshilfsstoffe brauchen in der Zutatenliste nicht aufgelistet zu werden.

Die Werbung „Ohne Konservierungsstoffe“ ist aus unserer Sicht aber sehr kritisch zu sehen, wenn konservierend wirkende Verarbeitungshilfsstoffe verwendet wurden.  

Gemäß den Leitsätzen ist die Angabe auf Erfrischungsgetränken nur dann üblich, wenn auch keine Stoffe verwendet worden sind, die nur vorübergehend konservierend wirken wie Dimethyldicarbonat.

Aus unserer Sicht ist die Ausnahmeregelung für die Kennzeichnung von Verarbeitungshilfsstoffen zudem nicht verbraucherfreundlich. Wir können nachvollziehen, dass manche Verbraucher wissen wollen, welche Substanzen für die Herstellung von Lebensmitteln verwendet werden. 

Dass der Hersteller Ihre Anfrage nicht beantwortet hat, können wir nur als sehr bedauerlich bewerten. Kundenfreundlichkeit sieht anders aus!

Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag? 
Durchschnitt: 1.8 (9 Stimmen)
Klicken Sie zur Bewertung auf die Sterne.
Letzte Änderung 
12. September 2017

Kommentare

Liebe Verbraucher,
wollt Ihr wirklich JEDES Verarbeitungshilfmittel wissen? Ich denke nicht. Denn so kritische Verbrauchen, die hier Ihre Fragen und Kritiken äußern werden dann wahrscheinlich wieder zur autaken Versorgung übergehen müssen.